InsektenGartenWelten

Themenwahl

Wildbiene des Jahres 2022 - die Rainfarn-Maskenbiene

Im Januar 2022 hat das Kuratorium - eine Arbeitsgruppe innerhalb des Wildbienenkatasters (siehe unten) - die "Wildbiene des Jahres 2022" gekürt. Es ist die Rainfarn-Maskenbiene.

Wie der Name schon sagt, gehört sie zur Gattung der Maskenbienen, in der es deutschlandweit 39 Arten gibt. Sie zählt mit ihrer Körpergröße von 9 mm zu einer der großen Arten innerhalb der Gattung. Die Bienen haben eine überwiegend schwarze Farbe mit gelben oder weißen Stellen an Brust, Kopf sowie Beinen und sind von Ende Mai bis Ende August vorzufinden. Sie ist zwar in den meisten Bundesländern deutschlands nicht bedroht, jedoch macht ihr - ebenso wie vielen anderen Wildbienenarten - das schwindende Nahrungsangebot sehr zu schaffen. Deshalb ist es wichtig, dass jeder hilft, das Nahrungs- und Nisthabitet für Wildbienen zu fördern, egal ob im heimischen Garten, an Ackerrändern, im Gartenbau oder auf dem Gelände von Industriefirmen.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Blühwiese oder eine geeigneten Nishilfe? - Viele Info´s dazu können Sie auf unserer Internetseite finden.

Wenn Sie gern noch mehr über die Rainfarn-Maskenbiene erfahren möchten, können Sie sich mit dem Folder oder auf der Internetseite des Wildbienen-Kataster ´s informieren.